ONE BILLION RISING 2019

Bild: One Billion Rising Support Deutschland

Am 14.02.2019 fand in Ahlen zum 5ten Mal eine Aktion im Rahmen der weltweiten One-Billion-Rising-Kampagne statt, an der wir uns in diesem Jahr mit einem eigenen Stand beteiligt haben. Bei herrlichem Frühlingswetter kamen dabei viele Besucher auf dem Ahlener Marktplatz zusammen, um Solidarität und Geschlossenheit gegen Gewalt zu zeigen.

One Billion Rising (OBR) ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung. Die eine „Milliarde“ deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer Schweren Körperverletzung werden.

Wir selbst waren mit begleitenden Informationen zum Thema vor Ort und konnten bei der Gelegenheit zahlreiche Unterstützer für laufende Aktionen gewinnen. So setzten sich 55 Besucher mit ihrer Unterschrift für Amal Fathy ein, die in Ägypten erneut zu einer Haftstrafe verurteilt wurde, weil sie über soziale Medien von ihren Erfahrungen mit sexueller Gewalt im öffentlichen Raum berichtet und die Untätigkeit der ägyptischen Regierung kritisiert hatte. Außerdem konnten 33 Unterschriften für für Menschenrechtsaktivistinnen gesammelt werden, die sich für die Rechte von Frauen in Saudi-Arabien eingesetzt hatten und deshalb verfolgt wurden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihren Einsatz für die Menschenrechte!