#MUT BRAUCHT SCHUTZ

Bei strahlender Herbstsonne haben wir unseren Amnesty-Stand heute auf dem Ahlener Wochenmarkt aufgebaut und uns im Rahmen der #Mut braucht Schutz-Kampagne für Menschenrechtsverteidiger_innen eingesetzt. Tag für Tag engagieren sich Menschen weltweit für ihre Rechte und die Rechte anderer. Doch wer sich für Menschenrechte einsetzt, wird zunehmend diffamiert, überwacht, durch repressive Gesetze an der Arbeit gehindert – manchmal sogar ermordet. Grund genug zum Tätigwerden unsererseits!

Unsere Besucher konnten sich mit ihren Unterschriften für Menschenrechtsverteidiger_innen im Kongo und in Saudi-Arabien einsetzen, was sie auch fleißig getan haben. Vielen Dank daher schon mal an alle Mitwirkenden, die ihren Markteinkauf unterbrochen haben, um bei uns vorbeizuschauen. Neben den Petitionen gab es natürlich auch genauere Informationen zu der Kampagne sowie allgemeine Infos rund um Amnesty und Menschenrechte.