UPDATE: NADEEM-ZENTRUM

Die Anhörungen in dem Einspruchsverfahren des Nadeem-Zentrums gegen die Schließung der einzigen Klinik zur Behandlung von Folterüberlebenden in Ägypten wurden inzwischen schon mehrfach vertagt. Das zuständige Gesundheitsministerium hat bisher keine schriftliche Begründung für die im Februar 2017 angeordnete Schließung der Klinik vorgelegt.

Positive Nachrichten bezüglich des Nadeem-Zentrums gibt es aber aus Deutschland zu vermelden: die drei Direktorinnen Aida, Magda und Suzan werden in das „Parlamentarier-schützen-Parlamentarier“ – Programm des Bundestages aufgenommen. Die Patenschaften für die drei Direktorinnen des Nadeem-Zentrums haben drei Bundestagsabgeordnete aus drei unterschiedlichen Fraktionen übernommen, die sich des Nadeem-Zentrums auch mit Unterstützung von Amnesty International weiter annehmen werden.