BRIEFMARATHON 2017: SCHREIB FÜR FREIHEIT!

©Amnesty International – Gruppe Ahlen 2017

Mit dem Briefmarathon ruft Amnesty International jedes Jahr rund um den Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember weltweit dazu auf, sich für Menschen zu engagieren, die Schikanen, Verfolgung und Folter ausgesetzt sind. In diesem Jahr fand er vom 29. November bis 10. Dezember statt. In mehr als 180 Ländern schreiben Menschen innerhalb weniger Tage Millionen Briefe und E-Mails, um den Betroffenen Mut zu machen und die verantwortlichen Regierungen an ihre menschenrechtlichen Verpflichtungen zu erinnern.

Auch wir waren wieder aktiv und haben fleißig  Briefe für Clovis Razafimalala und Ni Yulan am städtischen Gymnasium, wie auch auf dem Ahlener Weihnachtsmarkt gesammelt. Vielen Dank allen Teilnehmern!

 

Update:

Im Jahr 2017 haben sich weltweit Menschen beim Briefmarathon mit 5,5 Millionen Briefe, E-Mails, Online-Aktionen und Unterschriften für Menschenrechtsaktivistinnen und -aktivisten eingesetzt – ein neuer Rekord. Allein in Deutschland schrieben alle Teilnehmenden mehr als 250.000 Appelle. Auf dieser Seite findest du aktuelle Entwicklungen und Erfolge.